Ausstellung Degas in der Kunsthalle Karlsruhe

absinthlöffel

Endlich wieder eine Ausstellung rund um das verruchte Paris des Absinths

Ab 8. November gibt’s eine wundervolle Ausstellung mit 120 Exponaten von Degas aus internationalen Museen und Privatsammlungen in der Kunsthalle Karlsruhe. Mit einem exklusiven „Twitter-Salon“ kann das moderne Pariser Nachtleben erforscht werden. Verruchte Absinth-Bars, elektrisierende Chanson-Sängerinnen und die liebsten Vergnügungsstätten des Künstlers und der Pariser Bohème werden lebendig. Gemeinsam mit den Kulturkonsorten führt der Kurator der Ausstellung, Dr. Alexander Eiling, am 14.11. ab 19.00 25 exklusiv geladene kunst- und kulturinteressierte Twitterati und Blogger nach offiziellem Toresschluss des Museums zu den vergnüglichsten Highlights der Ausstellung. Die Tweetup-Führung geht von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr. Special des Abends: Besuch der Absinthbar im Museumscafé!

Was ist ein tweet up? Ein Tweetup ist eine Veranstaltung, zu der sich Menschen, über den Microbloggingdienst Twitter verabreden – und von der natürlich getwittert wird. Die Events dauern in der Regel ein bis zwei Stunden und erfolgen in Absprache mit der beherbergenden Institution. Kennzeichen ist ein gemeinsames Schlagwort (“Hashtag”) wie z.B. in diesen Fall # DegasSKK über das die zum Event gehörenden Tweets aus der Twittermasse herausgefiltert werden können.

Nähere Informationen: Kunsthalle Karlsruhe

Comments are closed.