cocktailbar omar

Zur Geschichte der Cocktailbar

Die Absinth- und Cocktailbar OMAR wurde im Jahr 2003 von Hans Bolena eröffnet und überzeugte sofort durch das elegante Flair und die ausgezeichneten Cocktails. Die Bar kombiniert Elemente der typischen American Bar mit süd-ost asiatischen Möbeln aus Bali und Thailand, was dem Omar eine unbeschreiblich angenehme Atmosphäre verleiht.

Absinths und Cocktails

Die besten Absinhts und Cocktails der Stadt sorgen für sensationelle Geschmackserlebnisse. Dafür zeichnet nicht zuletzt Tarek Gouda, seit Jahren Chefbarkeeper der Cocktailbar Omar, verantwortlich.  Selbst angesetzte Essenzen und ausgewählte Spirituosen werden zu außergewöhnlichen Cocktails gemixt, es wird experimentiert und die Cocktailkarte regelmässig ergänzt. So sorgt die Cocktailbar Omar für Genuss auf höchstem Niveau.

Seasonal Cocktails

War die Cocktailbar OMAR in den letzten 10 Jahren vor allem für ihr immenses Angebot an Absinths bekannt, so startet die Bar OMAR seit Herbst 2012 mit einer zusätzlich neuen Idee: den “Seasonal Cocktails”. Jeweils drei spezielle Cocktails pro Jahreszeit – kreiert nach saisonaler Verfügbarkeit, klimatischer Befindlichkeit und angelehnt an Traditionen und dem Image der Zutaten.

Classic Cocktails

Für weniger Experimentierfreudige befinden sich auch weiterhin Classic Cocktails sowie Longdrinks auf der Karte der Cocktailbar OMAR, und auch bei der “Pur-Schiene”, gibt es eine große Auswahl an “Vodka de luxe” sowie “Whisky at its best”. Auf Nachfrage organisiert die Bar auch Präsentationen zu den verschiedenen Varianten des “Absinth-Trinkens” sowie zu den seasonal Cocktails.

Rauchen ist in der Cocktailbar OMAR gestattet.

Auch w-Lan sowie Aircondition sind in der Bar Omar vorhanden.